Imkerlexikon

Mittelwand

dünne, aus Bienenwachs hergestellte Wachsplatte, die beidseitig mit einer Zellprägung versehen wurde; Sie wird entweder gegossen oder gewalzt und ist ein wichtiges Betriebsmittel in der Imkerei; gerollte Mittelwände mit einem Docht im Zentrum werden auch als Bienenwachskerzen angeboten. Als Erfinder der M. wird der Tischler Johannes  Mehring genannt.