Imkerlexikon

Zellen

kleine "Kammern" auf den Bienenwaben, die von den Bienen entweder als "Vorratsbehälter" für HonigHonig
"das süße Gold der Bienen"
und Pollen oder zur Brutaufzucht genutzt werden;

die Zellen des Arbeiterinnen- und Drohnenbaus haben die Form eines auf der Spitze stehenden Sechsecks, die der Königin sind anfangs als nach unter offene halbkugelförmige Näpfchen geformt, die mit dem Wachsen der Larve zunehmend die Gestalt eines nach unten hängenden Zapfens annehmen;