Imkerlexikon

Auffütterung

Wintereinfütterung; als Ersatz für den entnommenen HonigHonig
"das süße Gold der Bienen"
bekommen die Bienen Zuckerlösung oder -teig als Winterfutter. Die Auf- oder Einfütterung beginnt unmittelbar nach Trachtende (Honigentnahme) Ende Juli und sollte Ende August / Anfang September abgeschlossen sein, damit die Winterbienen nicht mehr mit der Umarbeitung des Winterfutters belastet werden.