Imkerlexikon

Einknäueln

Dringt eine fremde Königin in den Stock ein, so wird diese sogleich von einer ganzen Anzahl von Bienen umringt, die um den Eindringling einen festen Knäuel bilden. Sie beißen sich an der Königin fest und stechen sie schließlich ab. Dieses feindselige Verhalten tritt auch manchmal auf, wenn der Imker zu Unzeiten, besonders im Frühjahr, den Bienenkasten öffnet und dadurch für Unruhe sorgt. Es wurde dieses Verhalten aber auch schon beobachtet, wenn die junge Königin vom Paarungsflug zurückkehrt.